Spenden des Freundeskreises für die Heinrich-Schulz-Bibliothek

Pressemitteilung vom 19.11.2018

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf spendet der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 96, 10585 Berlin, aktuelle Titel zum Thema Nationalsozialismus.

Die Bibliothek erhält zusätzlich die Gewinner des Medienpreises LEOPOLD – Gute Musik für Kinder 2017/2018:

  • „Kinderlieder für alle! 35 Lieder zum Mitsingen“,
  • „Kasimirs Abenteuer“,
  • „Pechvogel und Glückskind – Klassische Musik und Sprache“,
  • „Die Orchestermäuse – Ein musikalisches Märchen“.

1997 wurde der LEOPOLD vom Verband deutscher Musikschulen e.V. mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als Qualitätszeichen für besonders empfehlenswerte Musik für Kinder auf CD, MC und CD-Rom ins Leben gerufen.
Die Medien sind ab sofort in der Heinrich-Schulz-Bibliothek erhältlich.


Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz:
„Ich bedanke mich beim Freundeskreis für Ihre kontinuierlichen Spenden, mit denen der Bestand der Bibliothek aufgewertet werden kann.“

Informationen über den Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf:
www.buecherfreunde-gesucht.de oder www.facebook.com/buecherfreunde.gesucht
Informationen zur Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf: www.stadtbibliothek.charlottenburg-wilmersdorf.de oder www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de.

Im Auftrag
Mientus