Charity-Kammerkonzert

Pressemitteilung vom 12.10.2018

Bezirksverordnetenvorsteherin Annegret Hansen nimmt teil am Charity-Kammerkonzert des Lions Clubs „Berlin Preußen von Humboldt“ am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr in den Räumen der Berliner Klavier-Manufaktur C. Bechstein im Stilwerk, in der Kantstraße 17 stattfindet.

Schirmherr ist Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann.

Es werden drei japanische Musiker von der Universität der Künste Berlin vorgestellt:
• Ken Nakasako – Klavier,
• Yuka Morishige – Klavier,
• Haruma Sato – Violoncello.

Alle drei haben bereits in verschiedenen Wettbewerben erste Preise gewonnen und werden am Flügel und Cello Werke von Beethoven, Debussy, Elliot Carter und Poulenc interpretieren.

Diesmal wird für die Notübernachtung Franklinstraße in Charlottenburg gesammelt. Seit 32 Jahren an 365 Tagen im Jahr bietet sie für Menschen in Notlagen Schlafplätze und Frühstück an.
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann hat die Schirmherrschaft über dieses besondere Charity-Event übernommen, das auch diesmal wieder getreu dem Lions-Motto „WE SERVE“ Kultur und soziales Engagement zusammen bringt.

Reinhard Naumann:

„Als Schirmherr dieses Benefizkonzerts bei C. Bechstein im Stilwerk möchte ich dazu sie motivieren, dieses hochklassige Konzert zu einem Erfolg für den Empfänger der hoffentlich eindrucksvollen Spende, die Notunterkunft in der Franklinstraße zu machen. Mein Dank gilt dem Lions Club „Berlin Preußen von Humboldt“ für karikatives Engagement, der damit unsere Stadt und unseren Bezirk dadurch ein Stück lebens- und liebenswerter macht.

Wegen der begrenzten Plätze melden Sie sich bitte frühzeitig unter der Telefonnummer 030 / 3068 9090 bei unserem Servicepartner in der Zeit Mo – Fr zwischen 9 und 20 Uhr und Samstag zwischen 9 und 15 Uhr an.
Siegfried Kaufmann Präsident im Lionsjahr 2018/2019 – Tel. +49 179 5961 657 – email: kaufmannlugano@gmx.de, www.lcberlin-pvh.de

Die Notübernachtung mit ihren 73 Betten ist Teil des Projektes Wohnungslosenhilfe des Vereins für Berliner Stadtmission, in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. Es ist eine Einrichtung, die obdachlos gewordenen Menschen unbürokratisch Hilfestellung gewährt.

Im Auftrag
Mientus