Straßenbauarbeiten in der Lise-Meitner-Straße zwischen Ringbahnbrücke und Olbers-/ Gaußstraße

Pressemitteilung vom 15.05.2018

Ab dem heutigen Dienstag, dem 15.05.2018 werden im Auftrag des Bezirksamtes im Straßenzug Lise-Meitner-Straße zwischen Ringbahnbrücke und Olbers-/ Gaußstraße Straßenbaumaßnahmen durchgeführt.

Aus Mitteln des Kommunalinvestitionsförderungsprogramms des Bundes (Klnv) zur Lärmminderung im Straßenland wird die Fahrbahn der Lise-Meitner-Straße grundhaft erneuert. Sie erhält gegenüber der alten Befestigung aus Beton und Betonsteinpflaster einen lärmoptimierten bituminösen Fahrbahnoberbau.

Die Baumaßnahme wurde mit der Verkehrslenkung Berlin hinsichtlich der Verkehrs-führung abgestimmt und entsprechend angeordnet. Für die Zeit der Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende Juni 2018 besteht im Baustellenbereich ein Haltverbot. Der Ausbau erfolgt halbseitig in zwei Bauabschnitten (Ost- und Westseite). Zur Durch-führung der Arbeiten wird eine Einbahnstraßenregelung in Nord-Süd-Richtung eingerichtet. Eine Umleitung der Buslinien M27, N7 und X9 erfolgt nicht. Sie verkehren weiterhin wie bisher im angestammten Richtungsbetrieb.

Der Fachbereich ist bemüht, diese Arbeiten zusammen mit der bauausführenden Firma Franz Wickel Berlin GmbH & Co KG zügig durchzuführen und bittet für die unvermeidlichen Behinderungen um Verständnis.

Auskünfte technischer Art können unter den Rufnummern (030) 9029 – 18 322 erfragt werden.

Im Auftrag
Held