Podiumsdiskussion: Deutschkenntnisse als Voraussetzung für den Erfolg in Studium und Beruf

Pressemitteilung vom 12.01.2018

Die Gesamtelternvertretung (GEV) des Goethe-Gymnasiums in Zusammenarbeit
mit dem Fachbereich Deutsch lädt am Mittwoch, dem 17.01.2018, um 19 Uhr zur Podiumsdiskussion ‚Deutschkenntnisse als Voraussetzung für den Erfolg in Studium und Beruf‘ in das Goethe-Gymnasium (Aula), Gasteiner Str. 23, 10717 Berlin ein.

Die Frage nach der Qualität institutioneller Vermittlung von Bildung ist in den letzten Jahren verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Maßgeblichen Anteil hieran hatten vor allem breit angelegte Untersuchungen zur Verteilung von Bildungsstandards im internationalen und nationalen Vergleich.

Die Veranstaltung diskutiert die Bedeutung von Deutschkenntnissen als Voraussetzung für den Erfolg im Studium und im Beruf. Ferner fragt sie nach dem Einfluss bildungspolitischer und gesellschaftlicher Faktoren für den Erwerb von Deutschkenntnissen, wie beispielsweise den Veränderungen der Sprachvermittlung in den Grund- und Oberschulen oder den Veränderungen in den kulturellen Praktiken im Umgang mit Medien (z. B. die Verschiebung von Buch und Brief zu Smartphone und sozialem Netz).

Podium:

  • Dr. Gisela Beste, Mitglied im Rat für deutsche Rechtschreibung u. Schulrätin Brandenburg,
  • Prof. Dr. Stefan Kipf, Professor für Didaktik der Alten Sprachen, Institut für Klassische Philologie, Humboldt-Universität zu Berlin,
  • Jörg Matern, Talent Relationship Management der Siemens AG,
  • Prof. Dr. Marie-Luise Raters, apl. Professorin für Philosophie (Ethik / LER), Universität Potsdam,
  • Ursula Reichelt, Vorsitzende des Fachverbandes Deutsch in Berlin-Brandenburg,
  • Sandra Theede, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin,
  • Christiane Wagner, Fachreferentin Deutsch beim SenBJF,
  • sowie Vertreter*innen der Lehrer- und Elternschaft der Schule.

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Fördervereins des Goethe-Gymnasiums sind willkommen.

Im Auftrag

Held