Jugendmeisterehrung im Sport 2017

Pressemitteilung vom 30.11.2017

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Sportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz nehmen am Freitag, dem 01.12.2017, ab 18.00 Uhr zusammen mit dem Präsidenten des Bezirkssportbundes Charlottenburg-Wilmersdorf e.V., Andreas Hilmer, im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin teil an der jährlichen Ehrung der jugendlichen Sportlerinnen und Sportler, deren sportliche Erfolge in der Saison 2017 damit gewürdigt werden.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann:

Ich gratuliere allen Meisterinnen und Meistern zu ihren sportlichen Erfolgen. Wir wollen mit unserer Ehrung Dank und Anerkennung zum Ausdruck bringen, aber auch andere zur Nachahmung anregen. Viele ehrenamtlich engagierte Mitglieder der Sportvereine wirken tagtäglich daran mit, dass solche Erfolge möglich werden. Ihnen allen gilt mein Dank.

Heike Schmitt-Schmelz:

Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr die im Bezirk traditionelle Meisterehrung – bereits zum 7. Mal gemeinsam mit dem BSB – durchführen und junge Sportlerinnen und Sportler ehren, die in der Saison 2017 als Berlinerinnen und Berliner, Norddeutsche, Deutsche Meister, Europa- oder Weltmeister geworden sind. Unsere Sportlerinnen und Sportler haben nicht nur in ihren einzelnen Disziplin Spitzenleistungen erbracht sondern sie haben auch den Sport insgesamt sowie unsere Stadt in der ganzen Welt repräsentiert. Dafür gilt ihnen unsere Anerkennung und Dank. Diese Erfolge dokumentieren außerdem die hervorragende Arbeit unserer Sportvereine die es auch künftig zu unterstützen und zu stärken gilt

Im Auftrag
Gottschalk