Presseeinladung Vertragsunterzeichnung: Pilotprojekt „Energetische Sanierung der Mierendorff-Insel“ - Kooperationsprojekt zwischen GASAG und Bezirksamt

Pressemitteilung vom 14.11.2017

Am Freitag, dem 17.11.2017, um 10.30 Uhr unterzeichnen Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger, die GASAG-Vorstandsvorsitzende Vera Gäde-Butzlaff und GASAG Solution Plus-Geschäftsführer Frank Mattat im Lily-Braun-Saal, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, den Vertrag des Kooperationsprojektes „Energetische Sanierung der Mierendorff-Insel“.

Erstmalig schließen ein Berliner Bezirk und ein Energiedienstleister einen Kooperationsvertrag, um ein nachhaltiges Quartierskonzept in Berlin zu entwickeln. 2018 starten GASAG und der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ein Projekt zur energetischen Sanierung der Mierendorff-Insel. Mit seinen rund 14.000 Einwohner*innen und der vielfältigen Mischung aus Gewerbe, Wohnen, öffentlichen Institutionen und Grünflächen eignet sich das Gebiet besonders gut als wegweisendes Modellprojekt für eine erfolgreiche Energiewende in Berlin.
Vera Gäde-Butzlaff, Frank Mattat und Oliver Schruoffeneger werden die Ziele des Projektes vorstellen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Presseakkreditierung unter presse@gasag.de.
Weitere Informationen bei Ursula Luchner, Pressesprecherin GASAG AG, Tel (030) 7872-3040, Fax (030) 7872-3044, E-Mail: E-Mail: presse@gasag.de.

Im Auftrag
Gottschalk