Festivals der Akademie der Gitarre: „Der Bau der Brücken statt der Mauer”

Pressemitteilung vom 11.08.2017

Der Stellvertretende Bezirksbürgermeister Carsten Engelmann besucht am Sonntag, dem 13.08.2017, um 19.00 Uhr auf Einladung des Botschafters der Republik Polen Prof. Andrzej Przyłębski das Eröffnungskonzert des zehnten Festivals der Akademie der Gitarre: „Der Bau der Brücken statt der Mauer” in der Ev. Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin.

Das Projekt umfasst drei Konzerte Gniezno, Poznań und Berlin, die das 10. Festival „Akademie der Gitarre” eröffnen. Unter dem Motto „Bau der Brücken statt der Mauer” der polnische Gitarristen Lukasz Kuropaczewski und das Kammerorchester Berlin zusammen.

Während des Konzertes in Berlin tritt auch der berühmte Akkordeonist der jungen Generation, Maciej Frąckiewicz, auf. Zudem feiert die Neubearbeitung des Stückes „Hommage a de Falla” von Alexander Tansman Weltpremiere, das der Komponist und Musikwissenschaftler Angelo Gilardino bearbeitet hat.

Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bach (Partitur No. 2 in C minor, BWV 826), Alexander Tansman (Hommage a de Falla Concerto) und Astor Piazolla (Vier Jahreszeiten).

Im Auftrag

Gottschalk