Einwohnerversammlung zur ,,Siedlung Westend‘‘

Pressemitteilung vom 20.06.2017

Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung von Charlottenburg-Wilmersdorf, Annegret Hansen, lädt am Donnerstag, dem 29.06.2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr, in der Aula der Charles-Dickens-Grundschule, Dickensweg 15, 14055 Berlin, (barrierefrei zugänglich), zu einer Einwohnerversammlung zum Bauvorhaben “Siedlung Westend“‘ ein.
Die Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf hatte in der Sitzung der BVV am 18.05.2017 die Durchführung der Veranstaltung beschlossen.

An der Einwohnerversammlung nehmen außerdem Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger, Susanne Klose als Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung, Vertreter*innen der Fraktionen in der BVV und des Investors, der Deutsche Wohnen AG, teil. Der Berliner Mieterverein wurde ebenfalls eingeladen.

Bezirksverordnetenvorsteherin Annegret Hansen:

Mit der Durchführung der Einwohnerversammlung komme ich dem Beschluss der BVV nach und freue mich, dass wir gemeinsam mit der Vorhabenträgerin, der Deutsche Wohnen AG, Vertreter*innen der Kommunalpolitik und interessierten Anwohner*innen Informationen zum geplanten Neubauprojekt austauschen und anstehende Fragen klären können.

Im Auftrag

Held