Ein Jahr Jugendberufsagentur

Pressemitteilung vom 19.06.2017

Die Jugendberufsagentur Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf begeht am Mittwoch, dem 21.06.2017, ab 9 Uhr ihren ersten Jahrestag mit einem Mitarbeitertag im Oberstufenzentrum Kraftfahrzeugtechnik.

Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann und Jugendstadträtin Heike
Schmitt-Schmelz gratulieren den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zum gelungenen ersten Jahr und werden die Veranstaltung zusammen mit Vertretern und Vertreterinnen der anderen Träger eröffnen.

Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann:

Im ersten Jahr wurden sehr gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit an einem Ort gemacht. Kurze Wege und direkte Absprachen kommen direkt jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung zu Gute. Beratungs- oder Vermittlungsangebote der Agentur für Arbeit, des Jobcenters, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und seitens des Bezirks vom Jugend- und Sozialamt sowie der Schuldner- und der Suchtberatung greifen gut ineinander, um zu Informieren oder auch Probleme zu lösen.
Der Sozialdienst für Erwerbsfähige meiner Abteilung hat auf das neue Angebot durch die Einrichtung von speziellen Ansprechpartner*innen für unter 25jährige und das Angebot von Sprechstunden vor Ort reagiert und sich damit besonders für das Gelingen engagiert.

Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz unterstreicht dabei die besondere Bedeutung der Jugendberufsagenturen:

Die Jugendberufsagenturen haben sich als wichtige Institution bewährt, die in enger Zusammenarbeit mit Behörden und Trägern junge Menschen in wichtigen Übergangsphasen ihres Lebens begleiten. Wir können uns nicht damit zufrieden geben, dass immer noch viele Jugendliche ohne Schulabschluss die Schule verlassen und die Jugendarbeitslosigkeit hoch ist. Daher ist eine gute Entwicklung die verschiedene Angebote von der Jugendhilfe über die Schuldner und Suchtberatung bis zur Jobsuche unter einem Dach zusammenzufassen. Den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über alle behördlichen Grenzen hinweg möchte ich für Ihre geleistete Arbeit an dieser Stelle danken.

Im Auftrag
Held