Gemeinsam für mehr Klimaschutz im Kiez: Lokale Kampagne für kostenlose Energie- und Abfallberatung

Pressemitteilung vom 17.02.2017

Ein breites Bündnis Berliner Organisationen verwirklicht im ersten Halbjahr 2017 eine Kampagne für kostenlose Energie- und Abfallberatungen im Klausenerplatz-Kiez.

Expert*innen der Verbraucherzentrale und des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) beraten die Kiezbewohner*innen zwischen dem 01.03. und 30.06.2017 zum vereinbarten Termin in ihren Wohnung. Sie klären gemeinsam, an welchen Stellen Strom und Heizenergie gespart und wie durch bessere Mülltrennung oder Abfallvermeidung das Klima und die Umwelt geschont werden kann. Dank der Unterstützung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf, der Gewobag Wohnungsbaugesellschaft und des Berliner Beamten-Wohnungs-Vereins werden sämtliche Kosten im Rahmen der Aktion „Klimaschutz bei dir und mir – Energie- und Abfallberatung im Kiez“ für die Ratsuchenden übernommen. Neben privaten Haushalten können sich auch lokale Gewerbebetriebe und Ladengeschäfte zur Beratung anmelden.

Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger:

Ich freue mich, dass durch das Engagement vieler Beteiligter die kostenlose Beratungsmöglichkeit für viele Menschen geschaffen wird und hoffe auf rege Beteiligung.

Um eine Beratung vereinbaren zu können, müssen Ratsuchende zwei Voraussetzungen erfüllen: Die Wohnung muss sich im Postleitzahlengebiet 14059, 10585 oder 14057 befinden und die Beratung muss zwischen dem 01.03. und 30.06. vereinbart werden.

Die Anzahl an kostenlosen Beratungen ist begrenzt.
Anmeldungen sind über das Kontaktformular unter www.klimaschutzbeidirundmir.de, Tel (030) 7879 0060 oder mit einem Anmelde-Flyer, der an mehreren Stellen im Kiez ausliegt.

Im Auftrag
Gottschalk