Vorzeitige Fertigstellung der Straßenbaumaßnahme in der Konstanzer Straße zwischen Brandenburgische Straße und Olivaer Platz

Pressemitteilung vom 19.07.2016

Um die zeitliche Vorgabe seitens der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für die Grundsanierung des Tunnels Adenauerplatz zu ermöglichen, konnte durch den Fachbereich Tiefbau des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf mit den einzelnen Gewerken ein Bauzeitenplan für Ende Juli 2016 erarbeitet werden. Die Komprimierung der Arbeiten konnte durch eine hervorragende partnerschaftliche Abwicklung der am Bau beteiligten Firmen erreicht und die Arbeiten am 19.07.2016 abgeschlossen werden. Eine Aufhebung der Einbahnstraßenführung erfolgt am 20.07.2016. Der Bus fährt ab Betriebsbeginn am 21.07.2016 wieder planmäßig in beiden Richtungen durch die Konstanzer Straße.

Die Straßenbauarbeiten der o.g. Baumaßnahme waren für den Zeitraum vom 01.06.2015 bis zum 20.12.2016 geplant. Nach der Abstimmung mit der Verkehrslenkung Berlin konnten die Bauarbeiten dann am 31.08.2015 nach Erteilung der verkehrsrechtlichen Anordnung begonnen werden.

Die Leistungen der Berliner Wasserbetriebe:

  • Auswechselung von ca. 350 m Trinkwasserleitungen
  • Erneuerung von ca. 125 m Regen- und Schmutzwasserkanäle (Grubentiefe bis 5 m)
  • Neubau von 59 Stck. Straßenabläufe mit ca. 250 m Anschlusskanälen
  • Renovierung von ca. 750 m Regen- und Schmutzwasserkanälen im Schlauchlining-Verfahren

Die Leistung Straßenbau:

  • ca. 11000 m² grundhafte Erneuerung der Fahrbahn auf voller Breite
  • ca. 1700 m² Neubau der Gehwege in Teilbereichen.

Das Gesamtvolumen beträgt ca. 2.4 Millionen Euro.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes, Herr Schmohl, unter der Rufnummer 030 / 9029 – 15614.

Im Auftrag
Held