Ehrenamtspreis 2016 „GUTES? TUT ES!“ – Vorschläge gesucht

Pressemitteilung vom 15.04.2016

Bezirksstadtrat Carsten Engelmann verleiht am Freitag, dem 16.09.2016, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg-Wilmersdorf zum 17. Mal den Ehrenamtspreis an engagierte Bürgerinnen und Bürger des Bezirks, die sich im Bezirk für das Allgemeinwohl ehrenamtlich engagieren.

Es können Personen vorgeschlagen werden, die zur Stärkung und Vernetzung nachbarschaftlicher Beziehungen beitragen, umweltfördernd arbeiten, einen generationsübergreifenden Ansatz verfolgen oder sich für die Förderung von Menschen mit Behinderungen engagieren. Ausgenommen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sozialkommissionen und Sondersozialkommissionen des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf.
Vorschlagsberechtigt sind im Bezirk ansässige Personen, Gruppen oder Organisationen. Voraussetzung ist, dass die freiwillige ehrenamtliche Leistung zum überwiegenden Teil im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erbracht wird.
Das Preisgeld in Höhe von 4.000,00 EUR kann auch auf mehrere Preise aufgeteilt werden.
Die Preisverleihung findet am „Tag des Ehrenamtes“, der Traditionsveranstaltung der Abteilung Soziales und Gesundheit statt, bei der viele Vereine und Institutionen die bunte Palette der Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements vorstellen werden.
Die Veranstaltung, auch diesmal mit Live Musik, beginnt um 14.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr.

Carsten Engelmann:
„Der Tag des Ehrenamtes und die Verleihung der Ehrenamtspreise sind eine gute Gelegenheit, den bürgerschaftlich engagierten Menschen in unserem Bezirk ‚Danke‘ für ihren Einsatz, ihre Kraft und Zeit zum Wohle Anderer in unserer Gesellschaft zu sagen. Ich hoffe auf möglichst viele Vorschläge zu preiswürdigem Engagement und freue mich auf die Preisverleihung, bei der wir wieder prominente Unterstützung haben werden.

Vorschläge zu Kandidatinnen und Kandidaten können bis Montag, dem 01.08.2016 und Anmeldungen zur Teilnahme an der Veranstaltung bis Montag, dem 05.09.2016 an das Büro des Bezirksstadtrats für Soziales und Gesundheit Carsten Engelmann, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin gesandt werden

Weitere Informationen bei Frau Baetge unter Tel 9029-14794, E-Mail:

Im Auftrag

Gottschalk