Neuer Vorstand des Bezirkselternausschuss der Kindertagesstätten Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemitteilung vom 29.01.2016

Der Bezirkselternausschuss der Kindertagesstätten Charlottenburg-Wilmersdorf (BEAK CW) hat den Vorstand für das Jahr 2016 gewählt. Eine neue Doppelspitze tritt an, um den kleinen Kindern und ihren Familien in der Politik Gehör zu verschaffen.

Für die bezirklichen Belange möchte sich die Vorsitzende Katharina Queisser einsetzen:

Wir benötigen in Charlottenburg-Wilmersdorf, vor allem in Charlottenburg-Nord, bessere und mehr Kita-Plätze als bisher. In manchen Regionen warten die Eltern bis zu einem Jahr auf einen Platz in der Kita-Betreuung. Für die Kinder und ihre Familien ist das schlecht. Der Bezirk will für Familien attraktiv sein, dann muss er vor allem Kita-Plätze zur Verfügung stellen.

Der zweite BEAK-Vorsitzende Stefan Sommerweiß will mehr Qualität und Transparenz:

Der Bezirk steht trotz fehlender Kita-Plätze im Landesvergleich noch ziemlich gut da. Genau deshalb möchte ich aber unserer Verantwortung gerecht werden und unsere Erfahrung in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Ämtern auf Landesebene einbringen. Hier werden in diesem Jahr die wichtigen Entscheidungen zu Platzausbau und Kita-Qualität fallen. Das neue Kita- Gesetz steht an. Aber auch Transparenz muss hier ein Thema sein: Eltern haben zum Beispiel ein Recht darauf zu erfahren, ob in ihrer Kita der Betreuungsschlüssel eingehalten wird oder nicht.

Die Kita-Eltern haben sich im Wahljahr viel vorgenommen. Schon in der ersten Sitzung am 16. Februar wird es spannend, denn das Thema „Familien auf der Flucht – Sicher in der Kita“ ist hochaktuell. Mit Expert*innen aus Behörden, Verbänden, Flüchtlingsunterkünften und Kitas diskutieren die Eltern den Weg der kleinen Kinder aus den Heimen in die Bildungseinrichtung Kita. Und die Politik soll dabei sein. Zu allen Sitzungen in diesem Wahljahr sind die politisch Verantwortlichen eingeladen, um die verschiedenen Konzepte der Parteien zu den Themen „Gefüchtete Kinder“, „Kinderschutz“ und „Kinderrechte“ vorzustellen.
Der neue Vorstand bedankt sich bei Thorsten Knappe für dessen langjährigen Einsatz im BEAK CW und wünscht ihm viel Erfolg bei seinem weiteren Engagement für den Bezirk.

Kontakt: Katharina Queisser: 0163 8472570, Stefan Sommerweiß: 0163 8791551, Bernd Schwarz: 0176 39075934.
Weitere Informationen unter Tel 9029-15222, E-Mail: vorstand@beak-cw.de, Internet: www.beak-cw.de, www.facebook.com/beak.cw..

Im Auftrag

Held