Sternsinger im Rathaus Charlottenburg

Pressemitteilung vom 21.12.2015

Bezirksverordnetenvorsteherin Judith Stückler und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann begrüßen am „Dreikönigstag“ am Mittwoch, dem 06.01.2016, um 11.00 Uhr im Foyer des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde St. Ludwig.
Die Kinder werden ein Lied singen und die Rathaustür mit dem traditionellen Segen versehen. Im Anschluss werden Gebäck und Kakao gereicht.

„Segen bringen – Segen sein. Respekt für Dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“ lautet das Motto der 58. Aktion Dreikönigssingen 2016.
Mit diesem Leitwort machen die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion, dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend überall in Deutschland darauf aufmerksam, wie wichtig Respekt im Umgang der Menschen miteinander ist und wie sehr eben genau der Mangel an Respekt mit Ausgrenzung, Missachtung und Diskriminierung zusammenhängt. Zuletzt sammelten die Sternsinger 45,5 Millionen Euro für Kinder in Not. Eine Million Euro mehr als im Vorjahr.
Allein im Jahr 2014 konnte das Kindermissionswerk mit dem Geld, das über die Sternsinger einging, 1.609 Projekte in 99 Ländern weltweit fördern. Mit 731 Projekten nahm der Bereich Bildung den größten Anteil ein. Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft von Mädchen und Jungen in ärmeren Ländern.

Im Auftrag

Gottschalk