Kinderspielplatz Klausernerplatz

Pressemitteilung vom 17.03.2015

Am Mittwoch, dem 18.03.2015, wird der Kinderspielplatz Klausenerplatz zum Spielen für Kinder und Jugendliche freigegeben.

Stadtentwicklungsstadtrat Marc Schulte:

  • „Die Sanierung des Platzes mit dem Thema „Findus und Petterson“ als Wasserspielbereich wurde mit Mitteln aus dem Kinderspielplatzsanierungsprogramm des Senats mit insgesamt 300.000 Euro finanziert.
    Hauptattraktionen sind die „Werkstatt von Petterson“ als Wasserspielbereich, der Kleinkinderspielbereich mit dem „Hühnerstall“ sowie für die Größeren das „Baumhaus von Findus“.
    Des Weiteren wurden „Naschecken“ mit Beerenobst für Kinder sowie insgesamt 21 Bäume als zusätzliche Schattenspender gepflanzt.
    Die Bauarbeiten begannen Ende September 2014 und konnten Anfang März abgeschlossen werden.
    Mit der Inbetriebnahme der Wasserpumpe und der Enthüllung von zwei Spielfiguren ist am Montag, dem 04.05.2015, um 15.00 Uhr, auf dem Platz ein kleines Fest für unsere kleinsten Mitbürgerinnen und Mitbürger geplant.“

Im Auftrag

Gottschalk