Bearbeitungszeiten der Elterngeld- und Betreuungsgeldbescheide

Pressemitteilung vom 16.03.2015

Seit Ende Januar 2015 hat die Elterngeld- und Betreuungsgeldstelle eine erfreuliche Bearbeitungszeit von 7 Wochen für vollständig ausgefüllte und belegte Anträge erreicht.
Die Rückstände der bewilligungsreifen Anträge sind aufgearbeitet. Nun erfolgt die reguläre Bearbeitung der Anträge, die mit der Tagespost eingehen.

Elfi Jantzen, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt:


„Ich freue mich, dass es durch unablässige Anstrengungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelungen ist, den Familien das Elterngeld in einer angemessenen Zeit auszuzahlen.“

Der jeweils aktuelle Stand der Bearbeitung kann weiterhin jederzeit auf der Internetseite der Elterngeld- und Betreuungsgeldstelle eingesehen werden unter
www.elterngeld.charlottenburg-wilmersdorf.de.
Auf dieser Seite stehen auch allgemeine Informationen und Hinweise sowie die Antragsunterlagen zum Download zur Verfügung.

Im Auftrag

Gottschalk