Die Seniorenvertretung informiert: Die Seniorenvertretung vernetzt sich - Diskussion mit dem Bundestagsabgeordneten Swen Schulz

Pressemitteilung vom 22.01.2015

Am Montag, dem 26.01.2015, um 14.00 Uhr, nimmt Bundestagsabgeordneter Swen Schulz, teil an der nächsten öffentlichen Plenumssitzung der Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf, im Rathaus Charlottenburg, Lily- Braun-Saal, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

Herr Schulz MdB ist Mitglied des Haushaltsausschusses und gibt in dieser Sitzung eine Einführung in die Rentenentwicklung sowie die Auswirkungen auf den Bundeshaushalt und spricht über den neuen Mindestlohn, auch mit seinen Auswirkungen auf Pflegekräfte.

Jens Friedrich, Vorsitzender der Seniorenvertretung:
  • “Wir freuen uns, der Bitte des Bundestagsabgeordneten Swen Schulz den Kontakt zur Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf aufzubauen, zu entsprechen und ihn in der kommenden Plenarsitzung begrüßen zu dürfen. Die Vernetzung mit der Politik und anderen Entscheidungsträgern betrachten wir als wichtigen Baustein für unsere Arbeit für die Senioren. Die Seniorenvertretung ist zwar unabhängig, aber wir erhalten hierdurch zusätzliche Anregungen und Impulse. Die Seniorenvertretung freut sich auf eine spannende Diskussion.”

Im Auftrag

Gottschalk