140 Jahre Standesamt Charlottenburg - Buchpräsentation und Ausstellungseröffnung-

Pressemitteilung vom 28.11.2014

Am Mittwoch, dem 03.12.2014, um 19.00 Uhr, lädt Bezirksstadträtin Dagmar König im Rahmen des Jubiläums zum 140-jährigen Bestehen des Standesamtes Charlottenburg ein zu einer weiteren Lesung aus dem Buch „140 Jahre Standesamt“ und zu der Eröffnung der Ausstellung zur Geschichte des Standesamtes in das Rathaus Charlottenburg, Verwaltungsinformationszentrum, Raum 200e und Foyer im 2. OG, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

Am 1. Oktober 1874 trat das Preußische Gesetz über die Beurkundung des Personenstandes in Kraft. Anlässlich dieses Jubiläums hat sich das Bezirksamt zusammen mit dem Nicolai-Verlag und der Unterstützung des Verlages für Standesamtswesen dazu entschlossen, das Buch „140 Jahre Standesamt Charlottenburg – Aufgaben und Standorte im Wandel der Zeit“ herauszugeben. Die Autoren Thomas Wolfes und Sylvia Brenke zeigen neben dem historischen Abriss auch an der Geschichten verschiedener Ehepaare die Höhen und Tiefen des Standesamtes von der eigenständigen Stadt Charlottenburg bis zur der heutigen City West auf. Das Werk kann für 24,95 Euro zu der Lesung oder im Buchhandel unter der ISBN-Nummer 978-3-89479-880-2 erworben werden.

Die Ausstellung zur Geschichte des Standesamtes wird in der Rathausgalerie im Rathaus Charlottenburg, 2.OG, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, von Mittwoch, dem 03.12.2014, bis Freitag, dem 02.01.2015, montags bis freitags von 08.00 bis 20.00 Uhr gezeigt.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter Tel 9029-12209 oder -12420.

Im Auftrag

Gottschalk