Tempo 30 auf dem Spandauer Damm zwischen Reichsstraße und BAB-Brücke

Pressemitteilung vom 26.09.2014

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf sieht sich gezwungen, ab dem 1. Oktober 2014 in folgenden Straßenabschnitten des Spandauer Damms Geschwindigkeitsreduzierungen auf 30 km/h anzuordnen:
in Fahrtrichtung City:

  • zwischen Reichsstraße und Gotha-Allee
  • zwischen Bolivarallee (incl. Kreuzung Bolivarallee) und Kirschenallee
  • zwischen Eschenallee und Ahornallee
  • zwischen Königin-Elisabeth-Str. und Spandauer-Damm-Brücke
    in Fahrtrichtung Spandau:
  • zwischen Spandauer-Damm-Brücke und DRK–Klinikum Westent (Kurve vor Nr. 130)
  • zwischen Lindenallee und Kastanienallee
  • zwischen Bolivarallee und Spreetalallee
    Für diese Straßenabschnitte hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Mittel für die Instandsetzung bereitgestellt. Der Auftrag hierzu ist im April 2014 erteilt worden, so dass die Sanierungsmaßnahmen bereits hätten abgeschlossen sein können.
    Der Antrag für die Erteilung der straßenverkehrsbehördlichen Anordnung zur Durchführung der Bauarbeiten liegt der hierfür zuständigen Verkehrslenkung Berlin seit über drei Monaten vor. Nach Eingang der erforderlichen Anordnung könnten die Straßenbauarbeiten kurzfristig ausgeführt werden.

Im Auftrag

Metzger