Monika-Thiemen-Preis: Frau des Jahres 2013 gesucht

Pressemitteilung vom 05.04.2013

Unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann sucht das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf auch 2013 die Frau des Jahres, die mit dem Monika-Thiemen-Preis geehrt wird.
Der jährlich zu vergebende Monika-Thiemen-Preis ist benannt nach der frauenpolitisch engagierten Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf (von 2001 bis 2011), die diesen Wettbewerb 2007 ins Leben rief. Die Preisträgerin erhält 1.000 Euro.

Als Preisträgerin gesucht wird eine weibliche Führungspersönlichkeit, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin tätig ist. Sie kann vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben.
Die Frau in Verantwortung ist Leiterin einer Institution, eines Unternehmens, einer Abteilung und ermutigt Frauen, selbst berufliche Verantwortung zu übernehmen. Sie ist Mentorin und Netzwerkerin. Durch ihre Führungskompetenz und ihr Wissen ist sie Vorbild für andere Frauen und fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer durch Organisation und praktisches Handeln.

Der Jury gehören an Brigitte Schmiemann (Berliner Morgenpost), Adriane Nebel (Handwerkskammer), Sabine Zschache (Industrie- und Handelskammer), Petra Meyer (Deutscher Gewerkschaftsbund), Henrike von Platen (Business and Professional Women (BPW) Germany e.V.), Judith Stückler (Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung), Carolina Böhm (Vorsitzende des Ausschusses Gender Mainstreaming) und Klaus Albat (Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Wirtschaftsförderung).

Die Auszeichnung findet am 29.08.2013, um 19.30 Uhr , im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, statt.

Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 31.05.2013 schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort FiV-Wettbewerb 2013 an das Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, einzureichen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Büro der Gleichstellungsbeauftragten Christine Rabe, Tel 9029-12690 und unter www.fiv-cw.de .

Im Auftrag

Gottschalk