Einladung zum Pressegespräch: Integrationspreis-Verleihung

Pressemitteilung vom 12.12.2012

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und BVV-Vorsteherin Judith Stückler laden ein zum Pressegespräch gemeinsam mit Integrationsbeauftragten Mustafa T. Cakmakoglu am Montag, dem 17.12.2012, um 11.00 Uhr im Büro des Bezirksbürgermeisters im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Zi 200 (2. Etage).
Vorgestellt wird der Preisträger des Integrationspreises Charlottenburg-Wilmersdorf, der am Internationalen Tag der Migrantinnen und Migranten am Dienstag, dem 18.12.2012, um 16.30 Uhr erstmals von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und BVV-Vorsteherin Judith Stückler verliehen wird.

Reinhard Naumann:

“Auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung wollen wir mit dem Integrationspreis besondere Aktivitäten und Leistungen im Bereich des interkulturellen Zusammenlebens und der Förderung des Gemeinsinns im Bezirk würdigen. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders in Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn in der Öffentlichkeit immer wieder Berichte über Integrationsprobleme und gewaltsame Auseinandersetzungen im Vordergrund stehen, dann möchten wir mit unserem Preis das Positive dagegenstellen. Denn angesichts der öffentlichen Debatten wird oft übersehen, dass Integration in den meisten Fällen gelingt und dass wir den Menschen, die aus aller Welt zu uns kommen und sich bei uns niederlassen, viel verdanken. Und so viel sei bereits jetzt verraten: Die Jury hat sich für einen in jeder Hinsicht besonderen Preisträger entschieden.”

Im Auftrag

Metzger