100 Jahre Christianskirche

Pressemitteilung vom 05.12.2012

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt teil an dem Jubiläumskonzert zum 100-jährigen Bestehen der dänischen Christianskirche am Samstag, dem 8.12.2012, um 19.30 Uhr in der Christianskirken, Brienner Str. 12, 10713 Berlin.
1912 gründeten Dänen in Berlin ihre eigene Kirchengemeinschaft, zugehörig zur evangelisch-lutherischen „Folkekirke“ Dänemarks – zunächst in einem Gemeindesaal in der Neuenburger Straße 3, in der Nähe des Halleschen Tores. 1928 konnte die dänische Gemeinde ihre erste eigene Christianskirken in der Königgrätzer Straße (heute Stresemannstraße) in der Nähe des Anhalter Bahnhofs einweihen. Die Gemeinde verkaufte ihre Kirche und ihr Grundstück 1965 an die Deutsche Bundespost und zog um nach Wilmersdorf in die Brienner Straße 12, wo am 15. Oktober 1967 die neue Christianskirken eingeweiht wurde.

Im Auftrag

Metzger