Bewerbung für den Migrantenbeirat

Pressemitteilung vom 23.10.2012

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin hat beschlossen, im Jahr 2013 einen Migrantenbeirat einzurichten. Der Beirat ist dem Geschäftsbereich des Bezirksbürgermeisters zugeordnet und soll sich aus Mitgliedern zusammensetzen, die ihren Wohnsitz, Arbeitsplatz oder Wirkungsbereich im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf haben und sich mit Integrations- und Migrationsarbeit befassen.

Interessierte Migrantenorganisationen, -verbände und -institutionen werden gebeten, sich bis Donnerstag, dem 15.11.2012, für das Interessenbekundungsverfahren beim Integrationsbeauftragten des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf zu bewerben: Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, Tel 9029-13329, E-Mail:integrationsbeauftragter@charlottenburg-wilmersdorf.de .

Mitglieder des Beirates werden sein:

  1. je ein/e Vertreter/in auf Vorschlag von höchstens 15 der Verbände, Institutionen, Initiativen, Vereine und Projekte, die sich migrationspolitisch engagieren;
  2. der Integrationsbeauftragte;
  3. a) der Bezirksbürgermeister,

b) je ein/e Vertreter/in jeder Fraktion der BVV,

c) der/die Vorsitzende des Integrationsausschusses.

Die Mitglieder und die stellvertretenden Mitglieder des Beirats werden vom Bezirksbürgermeister für die Dauer der Wahlperiode der BVV berufen.

Im Auftrag

Gottschalk