Charlottenburg-Wilmersdorfer Mädchen erobern den öffentlichen Raum

Pressemitteilung vom 22.06.2012

Unter dem Motto „Mädchen aktiv und draußen“ finden auch in diesem Jahr wieder sportliche Aktivitäten für Mädchen vom 18.07. bis 12.09.2012, jeweils mittwochs und donnerstags von 16.00 bis 19.00 Uhr , statt.
Hintergrund des sportlichen Angebotes für Mädchen ist die Feststellung im Bezirk, dass die geringere Präsenz von Mädchen im öffentlichen Raum gestärkt werden muss, um ihnen gleiche gesellschaftliche Teilhabe in der Öffentlichkeit zu ermöglichen, die die Jungen für sich in Anspruch nehmen. Weiterhin werden Bolzplätze überwiegend von Jungen genutzt. Um Mädchen zu unterstützen und ihnen sportliche Angebote in der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden zwei sportlich aktive Frauen verschiedene Ballsportarten, Tischtennis, Hula Hoop u. v. m. anbieten.

Treffpunkte sind mittwochs der Bolzplatz im Preußenpark (Höhe Brandenburgische Str.) und donnerstags der Bolz- und Spielbereich im Lietzenseepark ( Höhe Kaiserdamm).

Veranstalter ist das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abt. Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt, Jugendamt, bezirkliche Mädchenarbeit.

Weitere Informationen bei Christina Schütt unter Tel 9029-13368 oder E-Mail: christina.schuett@charlottenburg-wilmersdorf.de .

Im Auftrag

Gottschalk