Lions-Club spendet 6.500 Euro für Schülerband

Pressemitteilung vom 21.12.2010

Der Vorsitzende des Lions Clubs “Philharmonie”, Rechtsanwalt Clemens Krämer, übergibt am morgigen Mittwoch, dem 22.12.2010, um 10.00 Uhr im Rahmen einer kleinen schulinternen Weihnachtsfeier in der Arno-Fuchs-Schule (Förderzentrum für geistig behinderte Kinder), Richard-Wagner-Str. 30, 14585 Berlin, einen Scheck über 6.500 Euro an den Förderverein der Arno-Fuchs-Schule.
Noch vor der offiziellen Klubgründung haben die Frauen und Männer um Clemens Krämer versucht, die Schule bei der Gründung einer Schülerband zu unterstützen. Krämer gewann die beiden Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Berlin, die Violinistin Kotowa Machida und die Hornistin Sarah Williams, sowie die Professorin am Salzburger “Mozarteum”, Cordelia Höfer für ein Benefizkonzert zu Gunsten der Schule. Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf, Monika Thiemen übernahm die Schirmherrschaft über die Veranstaltung. Fast 200 Besucher kamen zu dem Konzert im September und spendeten großzügig. Nach der Übergabe des Schecks wird Anfang nächsten Jahres ein Übungsraum in der Schule hergerichtet und mit Hilfe der Musikerinnen werden die notwendigen Musikinstrumente angeschafft. “Ich hätte nicht geglaubt, dass dieses Konzert ein solch überwältigender Erfolg sein würde”, freut sich die Schulleiterin Sabine Stowasser-Gutkuhn. Der langjährige Vorsitzende des Vereins, Andreas Koska ist jetzt schon auf die ersten Auftritte der Band gespannt. “Die klassischen Musikerinnen werden dann samt der Lions – Mitglieder Ehrengäste der Aufführung unserer Rockband sein”, so Koska. Der Lions Club “Philharmonie” will auch in Zukunft Projekte der Schule unterstützen. “Wie wollen Gutes tun, hier können wir es vor der eigenen Haustür”, erklärt Krämer das Engagement.
Weitere Infos unter: Tel 9029-13250 (Schule) oder 0172 – 313 34 03 (Koska)

Im Auftrag

Metzger