Ausstellungseröffnungen in der Kommunalen Galerie Berlin

Pressemitteilung vom 24.11.2010

Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen eröffnet am Freitag, dem 26.11.2010, um 19.00 Uhr in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin zwei Ausstellungen von zeitgenössischen Berliner Künstlern: “Detlef Waschkau – Stadt und Mensch. Holzreliefs” und “Hans Stein – 50 Jahre Grafik. Aquarelle, Lithografien, Zeichnungen”.
Zur Eröffnung sprechen der Bildhauer Stefan Pietryga über Detlef Waschkau und Christoph Tannert über Hans Stein.
Beide Ausstellungen werden bis zum 30.1.2011 gezeigt: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr. Vom 24.12 bis zum 27.12.2010 bleibt die Kommunale Galerie geschlossen.
Der Eintritt ist frei.

Detlef Waschkau hält Stadtmomente fotografisch fest. Seine daraus behutsam entstandenen farbigen Holzreliefs zeigen Mensch und Architektur im Großstadtdschungel. Er ist als Künstler ein Suchender in den Metropolen der Welt, der fern von zuhause Augen-Blicke sammelt, um das Gesehene in seinem Berliner Atelier in farbige Reliefs aus hellem Pappelholz umzusetzen. Detlef Waschkau lebt und arbeitet in Berlin.

Hans Stein hat als Chronist der Hauptstadt Berlin buchstäblich auf der Straße gelebt. Vom S-Bahnhof Neukölln zum Potsdamer Platz, durch die Hinterhöfe und Seitenstraßen bis zur Baustelle ICC von 1977 kreuzt der Betrachter mit Hans Stein durch alte und neue Stadtlandschaften. In Ergänzung zur großen Schau von ,50 Jahre Malerei’ von Hans Stein im Verein Berliner Künstler zeigt die Kommunale Galerie Berlin die Ausstellung zum grafischen Werk mit einer umfangreichen Auswahl an Kohlezeichnungen, Linolschnitten, Aquarellen und Lithografien. In der Gesamtschau ist es ein historischer Spaziergang durch die Stadt in drei Jahrzehnten mit allen Brüchen und Veränderungen.

Information: Tel: 9029 16700, E-Mail: info@kommunalegalerie-berlin.de
Internet: www.kommunalegalerie-berlin.de

Im Auftrag

Metzger