Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!

Pressemitteilung vom 05.11.2010

Wie auch in den Jahren zuvor hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25.11.2010 alle Kampfsportvereine aufgerufen, im Rahmen der Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns“ bundesweit kostenfrei Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen anzubieten.
Die Aktion soll Frauen und Mädchen beim Aufbau des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens helfen. Durch Übungen zur Wahrnehmung und zur Stärkung der Verteidigungsbereitschaft soll das Tabu bezüglich sexualisierter Gewalt in unserer Gesellschaft zu sensibilisieren. Sport und Selbstbehauptungskurse können Frauen und Mädchen stärken und sie motivieren, sich gegen Übergriffe zu wehren.

Für dieses Engagement möchte die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf Christine Rabe sich beim Karateverein Shirokuma Berlin bedanken, und alle interessierten Frauen und Mädchen herzlich einladen an der kostenfreien Veranstaltung am Dienstag, dem 09.11.2010, von 20.00 bis 21.30 Uhr , in der kleinen Turnhalle des OSZ Recht, Sophie-Charlotten-Str. 70-72, 14059 Berlin, teilzunehmen.
Weitere Informationen unter www.aktiongegengewalt.dosb.de oder im Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

Im Auftrag

Gottschalk