Ergänzungsbau der Nelson-Mandela-Schule

Pressemitteilung vom 08.10.2008

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler hat gemeinsam mit Schulstadtrat Reinhard Naumann und dem Schulleiter Michael Hertz am heutigen Mittwoch, dem 8.10.2008, um 11.00 Uhr die Fertigstellung des Erweiterungsbaus für die Nelson-Mandela-Schule (Staatliche Internationale Gesamtschule mit Grundstufe und gymnasialer Oberstufe), Pfalzburger Str. 22, 10719 Berlin, einem Schulstandort von gesamtstädtischer Bedeutung, feierlich gewürdigt.
In den kommenden Jahren ist noch ein weiterer Ergänzungsbau geplant, um dieser prosperierenden staatlichen internationalen Schule den notwendigen Raumbedarf zur Verfügung zu stellen. Die Finanzierung des ersten Ergänzungsbaus ist aus Mitteln des Investitionsprogramm „Zukunft Bildung und Betreuung“ (IZBB) sowie bezirklichen Haushaltsmitteln ermöglicht worden.

Foto 01:
Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (links) übergibt Schulstadtrat Reinhard Naumann den Schlüssel

Foto 02:
Schülerinnen und Schüler im Eingangsbereich des Erweiterungsbaus vor dem Portrait Nelson Mandelas, das die Künstlerin Susi Montoro geschaffen hat. Madiba bedeutet Väterchen und ist der Kosename Mandelas in Südafrika. In der hinteren Reihe von links: Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler, Schulleiter Michael Hertz, Susi Montoro, Schulstadtrat Reinhard Naumann.

Im Auftrag

Metzger

Link zu: Detailseite
Bild: Bezirksamt
Link zu: Detailseite
Bild: Bezirksamt