MierendorffFest – 1. Stadtteilfest am Sonntag

Pressemitteilung vom 04.07.2007

Aus dem Kiez – für den Kiez! Am Sonntag, dem 8. Juli 2007 um 13.00 Uhr eröffnet Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler das erste Stadtteilfest auf dem Mierendorffplatz unter dem Motto „Ein Kiez stellt sich vor“ statt. Bis 19.00 Uhr sind alle interessierten Anwohner und Nachbarn, ob Groß oder Klein, herzlich eingeladen, zu schauen, zu schmecken, zu spielen und sich zu informieren. Auf der Bühne und an den Ständen präsentiert sich die kreative Seite des Kiezes. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus Spiel und Spaß, Essen und Trinken sowie Informationen rund um den Kiez.

Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler:
„Das Fest wird von einer Gruppe ehrenamtlich tätiger Anwohner aus dem Kiez in Zusammenarbeit mit der DorfwerkStadt e.V. organisiert. Die Veranstaltung ist eingebettet in einen längerfristig angelegten Prozess, der das Ziel hat, die Kräfte im Kiez zu aktivieren, zu mobilisieren und zu verbinden. Unterstützt wird die Aktion im Rahmen des ‚Stadtteilmanagements Mierendorffplatz‘ von der Abteilung Bauwesen des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch vor Ort wird die Abteilung Bauwesen mit einem Ansprechpartner vertreten sein.“

Im Auftrag

Gottschalk