Trainees (w/m/d) mit Master

Studenten umarmen sich
Bild: Depositphotos.com / ArturVerkhovetskiy

Sie haben durch Ihr Studium vieles erreicht! Jetzt geht es darum, wie Sie Ihr erlerntes Wissen sinnvoll anwenden können. Folgen Sie uns!

Voraussetzungen

  • Ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss
    abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Finanz-, Sozial-, Verwaltungs- oder politischen Wissenschaften mit einer Abschlussnote von mindestens 2,0 oder vergleichbar oder
  • Absolventen (w/m/d) mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums der Rechtswissenschaften (privates und öffentliches Recht) mit einer Abschlussnote von mindestens 2,0 oder 9 Punkten (“vollbefriedigend”) oder vergleichbar
  • Bei kombinierten Studiengängen muss der Studien- und Prüfungsschwerpunkt (mindestens 51%) in einer der vorgenannten Studienfachrichtungen liegen

Beginn und Dauer

  • Das Traineeprogramm beginnt am 01. Mai eines jeden Kalenderjahres und dauert 3 Jahre.

Unser Angebot an Sie

  • Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Weihnachtsgeld
  • Ballungsraumzulage in Höhe von 150,00 Euro (brutto / geplant ab November 2020)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigte Monatsfahrkarte für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten

Was wir sonst noch zu bieten haben ...

Studenten mit Büchern in einer Bibliothek
Bild: Syda Productions - Fotolia.com

Das Traineeprogramm für tarifbeschäftigte Nachwuchskräfte in der höheren Verwaltungsebene dauert 36 Monate. Hier durchlaufen Sie in der Praxis nach unserem einzigartigen Rotationsprinzip alle 6 Monate die unterschiedlichen Senatsverwaltungen, Sonderbehörden und die Bezirksämter des Landes Berlin. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten der Berliner Verwaltung kennenzulernen. Ergänzt wird der berufspraktische Einsatz durch eine fachtheoretische Begleitung an der Verwaltungsakademie Berlin und das verwaltungswissenschaftliche Ergänzungsstudium an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

zuklappen
Geld
Bild: gena96 / Fotolia.com

Hier haben wir für Sie einige Beispiele zusammengestellt:

  • Entgeltgruppe 13 Stufe 1, keine Kinder, nicht verheiratet : Sie erhalten ein Gehalt in Höhe von etwa 4.000,00 Euro (brutto).
  • Entgeltgruppe 13 Stufe 2, keine Kinder, nicht verheiratet: Sie erhalten ein Gehalt in Höhe von etwa 4.350,00 Euro (brutto).

Hinzu erhalten Sie diverse Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen und einen Zuschuss zu einem Monatsticket mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

zuklappen
Aussicht vom Berg
Bild: StockSnap/pixabay.com

Ziel des Traineeprogramms ist der Erwerb der Laufbahnbefähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes. Nach erfolgreicher Beendigung des Traineeprogramms ist die Übernahme als Regierungsräte im Beamtenverhältnis auf Probe (w/m/d) vorgesehen. Im Anschluss erfolgt nach erfolgreicher Beendigung der Probezeit die Verbeamtung auf Lebenszeit.

zuklappen
Wegweiser Work Life Balance
Bild: bluecops/depositphotos.com

“Ich arbeite um leben zu können und lebe nicht, um zu arbeiten.” (Jürgen Seifert) Viele Behörden des Landes Berlin sind mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet und damit als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Eine gesunde Balance zwischen Berufs- und Privatleben ist für uns selbstverständlich. Dies fördern wir durch das Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle wie verschiedenen Teilzeitmodellen und insbesondere durch die gleitende Arbeitszeit. Zudem legen wir großen Wert auf ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Dieses wird dezentral in den Dienststellen umgesetzt. Gemeinsames Ziel ist es, die Gesundheit der Beschäftigten zu fördern und zu erhalten, um deren Arbeitszufriedenheit, Motivation und Leistungsbereitschaft zu bewahren und zu steigern. Hierzu gehören unter anderem verschiedene Sportangebote, Gesundheitstage und Beratungsangebote im Kontext der Prävention.

zuklappen
Vielfalt mit Farben
Bild: DarkWorkX/pixabay.com

Wohl kaum eine Stadt verkörpert Vielfalt so sehr wie Berlin. Berlin ist Heimat für rund 3,7 Millionen Menschen. Doch den „typischen Berliner“ oder die „typische Berlinerin“ gibt es nicht – ob kultureller Hintergrund, Geschlecht oder Glaubensrichtung – wir alle sind unterschiedlich! Diese Vielfalt, die Berlin ausmacht und die wir tagtäglich leben, soll sich auch in der Berliner Verwaltung wiederfinden. Denn die Berliner Verwaltung hat gegenüber allen in Berlin lebenden Menschen eine besondere Verantwortung und muss die vielseitigen Interessen und Bedürfnisse gleichermaßen verstehen und berücksichtigen können.

zuklappen