775-Jahre Berlin » Führungen » Stadtführungen
25.08. - 28.10.2012 / Audio-Tour

800 Jahre Berlin – Ein Hör-Spaziergang durch die Zukunft

800jahre_Hörspaziergang.jpg
© Bild: Birkel / Gestaltung Schriftzug: Anna Härlin

Ein Wasserkraftwerk am Nikolaiviertel? Urban Gardening Unter den Linden? Dieser Hör-Spaziergang durch Berlin bietet einen überraschenden Blick in die Zukunft. Sie können auf einem Streifzug durch Berlin das Jahr 2037 erleben, den 800. Geburtstag der Stadt. In diesem Hörspiel geht es um nachhaltige Lebensformen und ökologisches Umdenken. Mit dem Kopfhörer wandern Sie durch Berlins Mitte und gucken auf unseren veränderten Alltag in 25 Jahren, im Berlin des Jahres 2037.

Zu hören ist eine – vielleicht gar nicht so fiktive – Zukunftsvision. Wie leben wir in 25 Jahren? Hat die postfossile Epoche dann bereits begonnen? Sind nachhaltige Lebensweisen durchgesetzt? Wie sehen die alternativen Modelle zum Auto und zur Energieerzeugung aus? Ist das Passiv-Haus nur eine Übergangsphase zum neuen energieerzeugenden Haus inklusive Elektromobilität? Sind Grüne Brücken und Urban Woods Alltag geworden? Und wie wirkt sich all das auf das Stadtbild und den Alltag in Berlin aus? Steht auf dem Schlossplatz die größte Stadtimkerei Berlins?

Mit dem Hör-Spaziergang wird eine neuartige Form des Hörspiels und der Wahrnehmung der Stadt geschaffen. Vor unserem geistigen Auge entsteht die Zukunftsstadt 2037.

„800 Jahre Berlin“ löst Zukunftsvisionen aus dem rein wissenschaftlichen Kontext. Stattdessen lässt das Kunstprojekt die Hörer an einer Stadtführung anlässlich des 800jährigen Bestehens Berlins teilhaben und zeichnet ein Portrait der Zukunftsstadt. Das Publikum ist ausgerüstet mit der entsprechenden Technik und einem Routenplan. Beginnend an der Marienkirche laufen Sie zu den verschiedenen Stationen des Stadtspaziergangs und befinden sich immer am Ort der Handlung. Die Orte der Gegenwart werden mit dem Hörspiel der Zukunft verknüpft, eine fiktive Geschichte legt sich über den realen Stadtraum.

Ein Projekt von Isabel Raabe und Franziska Sauerbrey, büro für kulturelle angelegenheiten.
Mehr unter www.sauerbrey-raabe.de 

Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Auf einen Blick:

Wann:
25. August bis 28. Oktober 2012

Wo:
Start am Infopoint vor der Marienkirche
(Ecke Karl-Liebknecht-Straße und Spandauer Straße)

Informationen:
Das Hörspiel ist 40 Minuten lang, der gesamte Hör-Spaziergang dauert mit Fußwegen etwa 70 Minuten. Er kann während der Festivitäten zu 775 Jahre Berlin im Infopoint an der St. Marienkirche auf portablen Geräten ausgeliehen werden (Leihgebühr 3 Euro). Er ist auch als App im Apple App Store und im Android Market (Kosten 2,99 Euro) erhältlich.

Credits:
Idee/Konzept/Regie: Isabel Raabe und Franziska Sauerbrey, büro für kulturelle angelegenheiten,
Produktion: Thomas Dörschel, büro für kulturelle angelegenheiten
Aufnahme/Musikkomposition/Sounddesign: helix audiodesign, Berlin, www.helix-audiodesign.com
Drehbuch: Britta Böger/Tobias Hülswitt

Sprecher:
Fremdenführerin: Naomi Krauss
In weiteren Rollen: Jürgen Bode, Nora Boesel, Frank Braun, Thomas Dörschel, Ulrike Hübschmann, Lenn Kudrjawizki, Marlen Martin, Jana Satler,, Marcus Weber

(Bilder: Kulturprojekte Berlin; Nicolai-Verlag)

Publikationen zum Stadtjubiläum

Stadt der Vielfalt - Buch - Servicespalte
Die Dokumentation der Ausstellung Stadt der Vielfalt zeigt Geschichte und Gegenwart Berlins durch das Kaleidoskop der Migration und ermöglicht so auch eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte. Sie können die Publikation gegen eine Schutzgebühr von € 2.- zzgl. Versandkosten hier bestellen.
Buchcover Party, Pomp und Propaganda Servicespalte
Das Buch zur Ausstellung "Party, Pomp und Propaganda - die Berliner Stadtjubiläen von 1937 und 1987" von Dr. Krijn Thijs mit vielen weiterführenden Informationen zu den Stadtjubiläen und zahlreichen
Abbildungen können Sie beim
Nicolai-Verlag erwerben.




Facebook  Twitter  Youtube
Making Of "Stadt der Vielfalt"
Sehen Sie hier im Zeitraffer, wie der riesige Stadtplan auf dem Schlossplatz entstand!
Weitere Informationen auf Facebook, 
Twitter und Youtube .

deutsch  english