Veranstaltungen

  • zur Terminübersicht

Kurt Tucholsky - Kabarett?!


Jüdisches Theater - BIMAH

Öffnungszeiten

Büro/Karten - Mo-Fr: 10:00 - 18:00 / Abenkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellung

Eintritt

26,00 € (So-Do), 28,00 (Fr+Sa); Ermäßigter Eintritt 7,00 € (ALG II - Empfänger), 12,00 € Studenten und Schüler, 25 % Ermäßigung für Schwerbeschädigte und ALG I - Empfänger

Manfred Kloss spielt und kommentiert Tucholsky© Jüdisches Theater Bimah

Er ist nicht nur der Autor von „Rheinsberg, ein Bilderbuch für Verliebte“, „Schloss Gripsholm“ und zahlreicher Satiren, die auch heute noch ein einzigartiges Vergnügen sind - bissig, präzise und zeitlos. Viele seiner Gedichte wurden zudem zu Couplets und Chansons vertont.

Der von Manfred Kloss nahezu authentisch gestaltete Abend zeigt die menschliche Seite der Persönlichkeit Tucholskys. Mit musikalischen Darbietungen (am Klavier: Natalja Malisch) und elegant gebauten Übergängen begleiten wir Tucholsky durch sein Leben. Moderiert und gespielt von dem Schauspieler Manfred Kloss, der es in diesem „Solo“ immer wieder schafft, eine besondere Beziehung zum Publikum aufzubauen. Die Auswahl der Gedichte und Satiren Kurt Tucholskys traf Dan Lahav, künstlerischer Leiter des Jüdischen Theaters Bimah, der auch für die Regie verantwortlich zeichnet.

 

 

Termindetails

  • Art / Theater
  • Ort /  Jüdisches Theater - BIMAH
    Friedrichstraße 101
    10117 Berlin
    Tel: 030 - 251 10 96
  • Ansprechpartner / Frau Sylvia Magee, Frau Silvia Scharnier-Heyer, Frau Susann Kalbass
    Tel: 030-2511096
    E-Mail: juedisches.theaterberlin@web.de
  • Veranstalter /  Jüdisches Theater - BIMAH
    Friedrichstraße 101
    10117 Berlin
    Tel: 030 - 251 10 96
map

Ort in der Karte

Zusatzinformationen

  • rollstuhlgerecht