Personen suchen

Hans José Rehfisch (1891–1960)

Hans José Rehfisch war als Schriftsteller und Spielleiter des Theaters am Schiffbauerdamm eine Größe im Berliner Kulturleben. 1933 verdrängten die Nationalsozialisten den politisch links orientierten Rehfisch und nahmen ihn kurzzeitig in Haft. Auf freiem Fuß, floh er nach Wien, später nach London, wo er weiterhin schöpferisch tätig blieb. Nach dem Krieg ging er in die USA, kam später aber auch nach Deutschland zurück, bis er sich schließlich in der Schweiz niederließ.

Diese Biografie ist Teil der Open-Air-Porträtausstellung

 

Literatur:

Kay Weniger, Zwischen Bühne und Baracke. Lexikon der verfolgten Theater-, Film- und Musikkünstler 1933 bis 1945, Berlin 2008.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wirkungsstätte
    Theater am Schiffbauerdamm
    Bertold-Brecht-Platz 1
    10117 Berlin

Person auf der Karte