Personen suchen

Franz Pfemfert (1879–1954)

Der Publizist Franz Pfemfert war mit seiner Zeitschrift Die Aktion seit 1911 und bis in die 1920er-Jahre ein wichtiger Vertreter der linken Szene Berlins. In seinen Schriften wandte er sich gegen Militarismus und Nationalismus, er veröffentlichte aber auch Texte zahlreicher bedeutender avantgardistischer Literaten seiner Zeit. Bereits im März 1933 floh er über die Tschechoslowakei nach Frankreich und später weiter nach Mexiko, wo er 1954 verarmt an Krebs starb.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wohnung
    Nassauische Straße 17
    10717 Berlin

Person auf der Karte