Personen suchen

Max Pallenberg (1877–1934)

Der österreichische Schauspieler Max Pallenberg war einer der bedeutendsten Charakterdarsteller und zugleich besten Komiker auf deutschen Bühnen in den 1910er- und 1920er-Jahren. Gemeinsam mit den Stars der Zeit trat er in Revuen und Operetten, aber auch in Brecht- und Goethe-Stücken auf allen großen Bühnen Berlins auf. Als Jude von den Nationalsozialisten angefeindet, verließ er 1933 Berlin und ging nach Wien. Pallenberg starb bald danach bei einem Flugzeugabsturz.

Diese Biografie ist Teil der Open-Air-Porträtausstellung

 

Literatur:

Wolfgang Beck, Pallenberg, Max, in: Manfred Brauneck, Wolfgang Beck (Hg.), Theaterlexikon 2. Schauspieler und Regisseure, Bühnenleiter, Dramaturgen und Bühnenbildner, Reinbek 2007, S. 545.

Moritz van Dülmen/Wolf Kühnelt/Bjoern Weigel (Hg.), Zerstörte Vielfalt/Diversity Destroyed. Berlin 1933-1938-1945. Eine Stadt erinnert sich/A City Remembers, Berlin 2013, S.148.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wirkungsstätte
    Deutsches Theater
    Reinhardtstraße 27a-31
    10117 Berlin

Person auf der Karte