Personen suchen

Richard Oswald (1880–1963)

Der Filmregisseur und Drehbuchautor Richard Oswald gilt als maßgeblicher Begründer des Aufklärungsfilms. Gemeinsam mit dem Forscher Magnus Hirschfeld widmete er sich Ende der 1920er-Jahre in seinen Filmen dem tabuisierten Bereich des Sexuellen. 1933 musste Oswald fliehen, konnte aber in den Niederlanden, Großbritannien und Österreich zunächst noch künstlerisch tätig sein. In den USA, wohin er schließlich emigrierte, fand er beruflich jedoch nur noch schwer Anschluss.

zurück zur Übersicht