Personen suchen

Joseph D. Lewitan (1894-1976)

1927 gründete der russische Anwalt Joseph D. Lewitan in Berlin die Zeitschrift Der Tanz, die zu den renommiertesten Fachblättern jener Zeit gehörte. Im Sommer 1933 musste Lewitan als Jude aus der Redaktion ausscheiden. Er emigrierte zunächst nach Paris, wohin ihm die Tänzerin Eugenia Eduardowa, die mit ihm in den 1920er-Jahren aus St. Petersburg nach Berlin gekommen war, folgte und später nach New York, wo Lewitan ab 1947 bei den Vereinten Nationen arbeitete.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wirkungsstätte
    ehem. Tanzschule Eduardowa
    Kalckreuthstraße 6
    10777 Berlin

Person auf der Karte