Personen suchen

Friedrich Hollaender (1896–1976)

Das musikalische Multitalent Friedrich Hollaender war in den 1920er-Jahren vor allem als Revue- und Kabarettkomponist bekannt. Sein von Marlene Dietrich gesungenes Lied „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ zählt zu den bekanntesten Melodien Hollaenders. Als Jude im Visier der Nationalsozialisten, verließ er 1933 Deutschland und ging in die USA, wo er als Filmkomponist arbeitete. Nach 1955 zurück in Deutschland, wurden Hollaender große Ehrungen zuteil.

Diese Biografie ist Teil der Open-Air-Porträtausstellung

 

 

Literatur:

Volker Kühn, Spötterdämmerung. Vom langen Sterben des großen kleinen Friedrich Hollaender, Berlin 1997.

Friedrich Hollaender, Menschliches Treibgut. Mit einem Vorwort von Thomas Mann, Bonn 1995.

Friedrich Hollaender, Von Kopf bis Fuß. Mein Leben mit Text und Musik, Bonn 1996.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wirkungsstätte
    ehem. Tingel-Tangel-Theater
    Kantstraße 12
    10623 Berlin

Person auf der Karte