Personen suchen

Jean Gilbert (1879–1942)

Jean Gilbert war bereits vor dem Ersten Weltkrieg der Komponist der Berliner Posse schlechthin. Sein größter Triumph war die Operette „Die keusche Susanne“ mit dem Evergreen „Puppchen, du bist mein Augenstern“. Gilbert war mit über 50 weiteren Operetten und vielen Schlagern ein hoch produktiver Komponist. 1933 verließ er Deutschland und ging nach Aufenthalten in Frankreich, Spanien und England nach Buenos Aires, wo er bis zu seinem Tod musikalisch tätig blieb.

Diese Biografie ist Teil der Open-Air-Porträtausstellung

 

 

Literatur:

Ernst Waeltner, Gilbert Jean, in: Neue Deutsche Biographie, Band 6, Berlin 1964.

Moritz van Dülmen/Wolf Kühnelt/Bjoern Weigel (Hg.), Zerstörte Vielfalt/Diversity Destroyed. Berlin 1933-1938-1945. Eine Stadt erinnert sich/A City Remembers, Berlin 2013, S. 10-11, 154.

 

 

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wirkungsstätte
    ehem. Apollo-Theater
    Friedrichstraße 218
    10969 Berlin

Person auf der Karte