Personen suchen

Regina Freudenberg (1871–1941)

Die Mode der 1920er-Jahre hatte in Berlin einen berühmten Namen: Herrmann Gerson. Seit 1889 gehörte der Familie Freudenberg das weltweit renommierte Modehaus. Regina Freudenberg war begeisterte Kunstsammlerin, seit 1928 Seniorchefin des Hauses. Nach der endgültigen „Arisierung“ der Firma 1936 floh sie als letztes Familienmitglied nach Belgien. 1941 nahm sie sich aus Angst vor der drohenden Deportation das Leben.

Diese Biografie wurde freundlicherweise bereit gestellt von Dr. Gesa Kessemeier

zurück zur Übersicht