Personen suchen

Ernst Bloch (1885–1977)

Ernst Bloch© Bundesarchiv, Bild 183-27348-0008/CC-BY-SA

Ernst Bloch gilt als einer der wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Seit den 1920er-Jahren in Berlin, stand er in regem Austausch mit vielen links und marxistisch orientierten Denkern. Als früher Warner vor dem Nationalsozialismus war er einer der ersten, denen 1933 die Staatsbürgerschaft entzogen wurde; er emigrierte noch im selben Jahr. Während seines Exils engagierte er sich weiterhin publizistisch gegen das NS-Regime, 1948 kehrte er nach Deutschland zurück.

Diese Biografie ist Teil der Open-Air-Porträtausstellung

 

 

 

Literatur:

Reiner E. Zimmermann,  Naturallianz. Von der Physik zur Politik in der Philosophie Ernst Blochs, Hamburg 2006.

Peter Zudeick, Der Hintern des Teufels. Ernst Bloch – Leben und Werk, Baden-Baden 1985.

Detlef Horster, Ernst Bloch: Eine Einführung,  Wiesbaden  2005.

zurück zur Übersicht

Berlinbezug

  • Wohnung
    Kreuznacher Straße 52
    14197 Berlin

Person auf der Karte