Verschwundene Nachbarn -

Jüdische MitbürgerInnen im Umfeld unserer Schule nach 1933

Katholische Akademie in Berlin e.V.© Angelika Salomon

Die Katholische Akademie in Berlin e.V., die Stiftung Neue Synagoge Berlin –Centrum Judaicum und  die Katholische Theresienschule in Berlin planen eine  Wanderausstellung, die durch Schüler realisiert und im Frühjahr 2013 gezeigt wird.
Schüler der Katholische Theresienschule erforschen die Lebenssituation der jüdischen Weißenseer Bürger in den Jahren 1933 bis 1945 im Umfeld des Standortes ihrer Schule.
Bisher suchten sie nach Weißenseer Namen und Adressen auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee, im Berliner Adressbuch, in den Telefonbüchern 1931bis 38 und im Archiv der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum. In weiteren Archiven, wie zum Beispiel im Brandenburgischen Landeshauptarchiv und im Vermögensverwaltungsamt Potsdam, wird noch gearbeitet. Es wurden jedoch bereits dramatische Familiengeschichten gefunden und Verbindungen bis nach Schweden geknüpft.


Ausstellungseröffnung  und Präsentation
Sonntag, 17. März 2013, 15.00 Uhr

mit SchülerInnen der Katholischen Theresienschule Berlin  und  Dr. Wolfgang Thierse, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Berlin.
Musikalische Umrahmung: Kim Seligsohn, Berlin und SchülerInnen der Katholischen Theresienschule Berlin.

www.katholische-akademie-berlin.de

www.theresienschule.de

zurück zur Übersicht

Weitere Bilder

Schüler der Katholischen Theresienschule Berlin Weißensee bei der Arbeit im Archiv der Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judaicum© Angelika Salomon
Schüler der Katholischen Theresienschule Berlin Weißensee bei der Arbeit im Archiv der Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judaicum© Angelika Salomon
Schüler der Katholischen Theresienschule Berlin Weißensee bei der Arbeit im Archiv der Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judaicum© Angelika Salomon
Schüler der 5a bei der Präsentation in der Katholischen Akademie e.V.© Angelika Salomon

Projektdetails

  • Veranstalter:Katholische Akademie in Berlin e.V. in Kooperation mit der Katholischen Theresienschule Berlin, der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum
  • Art: Ausstellungspräsentationen mit Zeitzeugen- und Schülergesprächen
  • Datum:
    • So.17. März 2013, 15.00 Uhr in der Katholischen Akademie in Berlin e.V.
    • 14. April 2013, 11.30 Uhr, 2. Ausstellungseröffnung im Kathedralforum der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin
    • 15. Juni 2013, 15 Uhr, Präsentation und Hoffest in der Katholischen Theresienschule Berlin Weißensee

Veranstaltungsort

 

Katholische Aakdemie in Berlin e.V.
Hannoversche Straße 5
10115 Berlin

St.Hedwigs-Kathedrale Berlin
Hinter der Katholischen Kirche 3
10117 Berlin

Katholische Theresienschule Berlin Weißensee
Behaimstraße 29
13086 Berlin